Freisprechung der kaufmännischen Auszubildenden im Handwerk
09.Jul. 2018

Freisprechung der kaufmännischen Auszubildenden im Handwerk

Göttingen

31 kaufmännische Auszubildende im Handwerk aus Südniedersachsen haben ihre Abschlussprüfung erfolgreich bestanden. Bei der Freisprechung in der Mehrzweckhalle der Berufsbildungszentren Hildesheim-Göttingen erhielten neun von ihnen den Kaufmannsgehilfenbrief für den Abschluss Automobilkaufmann und 22 für die Ausbildung zum Kaufmann
für Büromanagement.

Für unser Unternehmen erhielten Jessica Jünger (Göttingen), Viktor Miller (Göttingen) und Hannes Behrens (Göttingen), ihre Abschlussauszeichnungen als Automobilkauffrau/-mann.

Wir gratulieren ganz herzlich und wünschen viel Erfolg im Berufsleben.

Jessica Jünger 2 v. l., Hannes Behrens 3 v. r., Viktor Miller 4. v. r.

**Infomationen zu den Verbrauchsangaben
Die angegebenen (kombinierten) Werte wurden nach den vorgeschriebenen Messverfahren (VO(EG)715/2007 in der gegenwärtig geltenden Fassung) ermittelt. Die Angaben beziehen sich nicht auf ein einzelnes Fahrzeug und sind nicht Bestandteil des Angebots, sondern dienen allein Vergleichszwecken zwischen den verschiedenen Fahrzeugtypen. Der Kraftstoffverbrauch und die CO2-Emissionen eines Fahrzeugs hängen nicht nur von der effizienten Ausnutzung des Kraftstoffs durch das Fahrzeug ab, sondern werden auch vom Fahrverhalten und anderen nichttechnischen Faktoren beeinflusst. Hinweis nach Richtlinie 1999/94/EG. Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen neuer Personenkraftwagen können dem "Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch und die CO2-Emissionen neuer Personenkraftwagen" entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei der "Deutschen Automobil Treuhand GmbH" unter www.dat.de unentgeltlich erhältlich ist.