Autohaus Hermann ehrte 5 Jubilare und begrüßte 13 neue Auszubildende

Der erste Tag im August ist auch im Autohaus Hermann seit Jahren ein ganz besonderer Tag. 13 neue Auszubildende und eine Jahrespraktikantin starteten am Montag ihre berufliche Zukunft, während zeitgleich langjährige Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter von der Geschäftsleitung für ihre Treue zum Unternehmen geehrt wurden.

In diesem Jahr können an vier Hermann-Standorten Jubiläen gefeiert werden. Wilfried Gebhardt (Northeim) und Klaus Lehberger (Göttingen) blicken auf ihre 40jährige Betriebszugehörigkeit zurück, Miriam Bachert (Einbeck) auf 20 Jahre, Marcel Braun (Northeim) und Martin Bürgel (Höxter) auf jeweils zehn Jahre.

Im Rahmen einer kleinen Feierstunde bedanken sich die Geschäftsführer Margret Ulma und Michael Zimbal für Einsatz und Treue. Die langjährige Mitarbeit erfülle das Unternehmen mit Stolz, ein Beweis, dass es den Mitarbeitern Spaß und Freude macht. Das immerwährende Engagement und das fachliche Können hätten nicht unwesentlich dazu beigetragen, dass das Autohaus Hermann mit seinen sechs Standorten in seiner heutigen Größe entstehen konnte. Den Auszubildenden wünschte Michael Zimbal eine erfolgreiche Zeit im Autohaus, jede Menge Kreativität und Freude am Beruf.

Zurück